Steinhaus

Schon in Kindertagen hat wohl jeder sein persönliches Traumhaus Stein auf Stein gebaut. Die Rede ist hier zwar vom Haus aus Legosteinen, doch so ganz aus dem Kopf ist das Haus aus Steinen auch bei den späteren Bauherren nicht. Dabei darf nicht vergessen werden, dass Massivhaus nicht gleich Massivhaus ist. Bei der Massivbauweise gibt es zahlreiche Möglichkeiten, Häuser zu bauen. Wir haben uns näher mit dem Thema beschäftigt.

Inhalt der Seite

Was versteht man unter einem Steinhaus?

In Fachkreisen wird ein solches Gebäude auch als Massivhaus bezeichnet. Dabei wird das Gebäude auf die traditionelle Bauweise Stein auf Stein direkt vor Ort errichtet. Es besteht in erster Linie aus den massiven Materialien Beton, Gestein, Ziegel und Kalk.

Bei einem solchen Haus können die verschiedensten Traumhäuser der Bauherren erbaut werden. Es spielt keine Rolle, ob Einfamilienhaus, Mehrfamilienhaus, Bungalow, Landhaus, Stadtvilla oder Hochhaus.

Bei der Massivbauweise für Häuser übernehmen eine Reihe von Bauteilen neben den tragenden auch alle raumschließenden Funktionen.

Traditionelle Stein auf Stein Bauweise

Viele Häuser in Massivbauweise werden in Zusammenarbeit mit einem Architekten geplant und gebaut. Dabei übernimmt der Architekt die Planung des Hauses nach den Wünschen und Vorstellungen des Bauherrn. Für die bauliche Umsetzung trägt der Architekt ebenfalls die Verantwortung. Da viele individuelle Wünsche beim Bauen umgesetzt werden, setzen viele Bauherren auf das Architektenhaus.

Das Massivhaus kann auch von einem der zahlreichen Hausanbieter erbaut werden. Bauherren erwerben in diesem Fall ein durchgeplantes Haus mit einer standardisierten Grundausstattung, die den individuellen Wünschen angepasst werden kann und in der Qualität keinesfalls schlechter ist. Bei einem solchen massiven Fertighaus werden viele Bauteile vorgefertigt und auf der Baustelle nur noch zusammengefügt. Diese Variante des klassischen Massivhauses wird Schritt für Schritt als Fertighaus auf der Baustelle errichtet.

Fällt die Entscheidung zugunsten eines Massivhauses von einem Hausanbieter, haben Bauherren die Wahl zwischen verschiedenen Ausbaustufen. Je nach Ausbaustufe muss der spätere Hausbesitzer zahlreiche Arbeiten in Eigenleistung erbringen.

Bei den Ausbaustufen wird unterschieden zwischen

  • Bausatzhaus

  • Ausbauhaus

  • Schlüsselfertige Immobilie

Vorteile eines Steinhauses

Das Bauen Stein auf Stein bietet eine Vielzahl von Vorteilen.

Langlebigkeit

Bei Bauwerken, die Stein auf Stein erbaut werden, haben die Eigentümer lange Freude an ihrer Immobilie. Die massiven Baustoffe und -konstruktionen sind nicht nur stabil, sondern werden dadurch auch nachhaltig.

Hoher Wiederverkaufswert

Dank der längeren Lebensdauer eines Massivhauses hat dies auch eine höhere Wertbeständigkeit. In Deutschland erzielen Häuser in der Massivbauweise bei einem späteren Verkauf einen höheren Wiederverkaufswert im Gegensatz zu anderen Häusern.

Energieeffizienz

Dank der guten Dämmung bieten Häuser in Massivbauweise eine Energieeffizienz auf dem neusten Stand. In vielen Fällen kommt beim Mauerwerk Porenbeton mit seinen wärmedämmenden Eigenschaften zum Einsatz. Dabei erfüllt das Haus aus Stein die Voraussetzungen der Energieeinsparverordnung (EnEV), denn das Mauerwerk speichert tagsüber die Wärme und nachts geben die Wände diese an die Räume ab.

Verbesserter Brandschutz und Schallschutz

Massive Baustoffe sind schwer brennbar. Sollte es dennoch zu einem Brand kommen, dann ist Beton, Stein und dergleichen widerstandsfähiger und entwickelt weniger Giftgase. Im Rahmen der Feuer- und Gebäudeversicherungen müssen Hausbesitzer für Massivhäuser auch weniger zahlen.

Durch eine spezielle Beplankung von der Innenwände wird der Schallschutz in Häusern aus Stein deutlich verbessert.

Nachteile eines Steinhauses

Dem Bauherrn sollten auch die Nachteile vom Massivhaus bekannt sein, bevor er sich endgültig zum Hausbau entscheidet.

Bereits bei der Baustoffherstellung ist ein enormer Energiebedarf nötig. Dies wird in Zeiten der globalen Erwärmung oftmals kritisch betrachtet. Außerdem kommt es beim Haus aus Stein gerade in den Wintermonaten zu einem Baustopp, was wiederum längere Bauzeiten erfordert. Insgesamt erhöht dies die Kosten bis zur Fertigstellung des Hauses.

Nicht zu vergessen sind Wärmebrücken, die sich bei der Bauweise kaum vermeiden lassen. Kalte Wände können das Wohnklima nachteilig beeinträchtigen, was dann zu einem höheren Energieverbrauch beim Heizen führt. Dies belastet wiederum die CO2 Bilanz der Häuser. Ein Niedrigenergiehaus lässt sich mit Ziegeln und Beton nur schwer umsetzen und es wird mehr Wärmeschutz benötigt. All dies erhöht die Baukosten beim Massivbau.

Wie viel kostet ein Haus aus Stein?

Eine Frage, die nicht pauschal beantwortet werden kann. Bei Häusern aus Stein kommt es neben der Größe auch auf die Ausbaustufe, die Ausgestaltung, die Ausstattung sowie die Bauregion für die Kosten an. Als Orientierungswert mit Abweichungen nach oben und unten liegt bei einem reinen Baukostenwert von ca. 2.000 Euro pro Quadratmeter.

Standardangebote von Massivhäusern sind in den Kosten meistens niedriger.

Verteuert werden die Baukosten durch besondere Wünsche und Gestaltungsideen, die nicht typisch sind. Das individuell geplante Architektenhaus ist immer teurer als ein vorgeplantes Haus ohne weitere Anpassungen. Hausbesitzer haben dafür beim Architektenhaus ein Unikat.

Geld sparen lässt sich auch bei Massivhäusern mit einer niedrigen Ausbaustufe. Die Einsparungen beziehen sich hierbei nur auf die Lohnkosten, da eigene Zeit und Arbeit gegengerechnet werden müssen. Meistens liegt die Ersparnis gerade einmal bei 10 %.  

Massivhaus fertig kaufen oder bauen lassen?

Wird das Massivhaus fertig gekauft, können kaum individuelle Wünsche realisiert werden. Sicherlich kann der Einzug deutlich schneller vonstattengehen, sodass doppelte Mieten nicht gezahlt werden müssen. Eventuelle Umbau- oder Renovierungsarbeiten können nach dem Einzug Stück für Stück in Angriff genommen werden.

Wird das Massivhaus nach den individuellen Wünschen des zukünftigen Hausbesitzers gebaut, können alle Wünsche und Gestaltungsideen bereits bei der Planung rund um den Hausbau mit einfließen, sodass der Häuslebauer später in einem Unikat wohnt, das er gemeinsam mit dem Architekten entwickelt und entworfen hat. Er kann bei allen Lösungen rund um das Bauen mitwirken. Diese Bauweise erfordert selbstverständlich eine lange Bauzeit und viel Geduld vonseiten des Hausbesitzers, insbesondere wenn es zu einem Baustopp wegen schlechter Witterungsverhältnisse kommt.

Beide Varianten haben sowohl Vor- als auch Nachteile, die jeder für sich selbst abwägen muss.

Unser Fazit zum Steinhaus

Häuser, die Stein auf Stein erbaut werden, stehen schon seit Generationen für Langlebigkeit und einen hohen Wiederverkaufswert. Bei dieser Bauweise kommen in erster Linie hochwertige Naturprodukte zum Einsatz, die sowohl für einen guten Schallschutz als auch Wärmeschutz sorgen. Häuser aus Stein bieten ausreichend Speichermasse, um für die Regulierung der Luftfeuchtigkeit im Haus zu sorgen, was letztendlich zu einem angenehmen Raumklima beiträgt. Die Baukosten liegen bei der Bauweise Stein auf Stein nicht wesentlicher über denen anderer Bauweisen, sodass im Schnitt mit 2.000 Euro pro Quadratmeter zu rechnen ist. Ein weiterer Grund, der für Häuser aus Stein spricht, ist die Lebensdauer von 100 bis 150 Jahre, ohne dass größere Sanierungsmaßnahmen an der Bausubstanz anfallen. Sicherlich sind Massivhäuser nicht die optimale Bauweise für jeden, doch ganz ehrlich, den sogenannten Goldstandard gibt es sowieso nicht. Häuser Stein auf Stein haben neben ihren Vorteilen auch Nachteile, die Bauherren kennen sollen. Dennoch werden Häuser Stein auf Stein nie ganz aus der Mode kommen.

Mehr über a better place erfahren Sie auf der Startseite

Finanzierung

Denken Sie rechtzeitig an die Finanzierbarkeit Ihres Bauvorhaben. Je nach präferierter Bauweise empfehlen wir folgende Partner, um Zinsen zu sparen:

Fertighaus-Finanzierung Logo

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Shopping Cart
0